Kontakt auswählen:

Kontakt

Dr., Arzt für Allgemeinmedizin, Psychotherapeit, Ärztlicher Leiter des Kriseninterventionszentrum Wien
Adresse:
Westbahnstr. 14-8
1070 Wien
A
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
0043 / 664 / 4167807

Weitere Informationen

Weitere Informationen:
Hintergrund
seit 1993 in eigener Praxis als Psychotherapeut für KIP
seit 1996 Leitung des Weiterbildungscurriculums Krisenintervention (ÖGATAP und ÖAGG)
seit 1999 Ärztlicher Leiter des Kriseninterventionszentrum Wien
2000

Weiterbildung in Traumazentrierter Psychotherapie bei Prof. Ulrich Sachsse

(Göttingen) und Dr. Luise Reddemann (Bielefeld)

seit 2001 Lehrtherapeut mit voller Lehrbefugnis für KIP der ÖGATAP
seit 2001 Dozent bei den Lindauer Psychotherapiewochen
seit 2005 Stellvertretender Vorsitzender der Österreichischen Gesellschaft für Suizidprävention
seit 2005

Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates von Imagination, Organ der Österreichischen

Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie           

seit 2006

Mitglied der Ethikkommission der ÖGATAP

Approbation

Studium der Medizin in Wien

seit 1984 Arzt für Allgemeinmedizin
seit 1992 als Psychotherapeut eingetragen in die Liste des BMGJF in Österreich

 

      

        

                       

        

               
                      

        

        

         

         

          

 

 

         

        

 
 
 
Arbeitsschwerpunkte
  • Krisenintervention
  • Suizidalität
  • Trauma
  • Trauer und Verlust
  • Burnout
  • Ethische Fragen in der Psychotherapie
Angebotspalette:

Einzeltherapie für Erwachsene

Einzel- und Gruppensupervision

Fortbildungsseminare in Krisenintervention, Traumabehandlung, Umgang mit Suizidalität,
Trauer und Verlust, Burnout

Weiterbildungscurriculum Krisenintervention in ÖGATAP und ÖAGG

Publikationen

'Chronische Suizidalität', gemeinsam mit Dr. Wolfgang Till, in: Sonneck G.: Krisenintervention und Suizidverhütung, Facultasverlag.

'Posttraumatische Belastungsstörung' in: Sonneck G.: Krisenintervention und Suizidverhütung, Facultasverlag, 2000.

'Krisenintervention - eine psychosoziale Interventionsform', gemeinsam mit Dr. Wolfgang Till, in: Sonneck G.: Bibliothek der Psychotherapie, Band 3: Anwendungen der Psychotherapie, Facultasverlag.

'Sexueller Mißbrauch in der Psychotherapie – Von der Umkehr des Täter-Opfer-Verhältnisses', in: Imagination 3/1997

'Imagination in der Krisenintervention' in: Imagination 1/2001

„Sie können es nicht ungeschehen machen“ - Grenzen und Chancen des psychotherapeutischen Prozesses nach Traumatisierungen.' in: Imagination 1/2003,

“Suizidalität und Depression unter besonderer Berücksichtigung tiefenpsychologischer Theorien zur Suizidalität“ in: Suizidprophylaxe 113, Jg.30, 2003, Heft 1, S.Rodererverl. Regensburg, S.5-12

„Beruf Psychotherapeut“ Zwischen Größenphantasien und Versagensängsten' in Imagination 3/2003

„Krisenintervention als ein Modell interdisziplinärer Zusammenarbeit“ In: Imagination 3/2004, „Selbstmord ist die Abwesenheit des Anderen“ Ziele der Behandlung suizidaler Klienten in: Imagination 2/2006

„Krisenintervention als ein Modell interdisziplinärer Zusammenarbeit“ In: Imagination 3/2004

'Wenn der Schmerz zu groß wird. Trauer und Depression. Trauerprozesse in Film und Imagination' in: Imagination 2/2007